NEU: EHRENAMT

Mehr Informationen dazu finden Sie hier


Herzlich willkommen...

... auf den Internetseiten der Neuen Arbeit Brockensammlung
mit aktuellen Informationen aus der Arbeit der NAB.









Donnerstag,

22. Februar 2018 um 19 Uhr


KiM, Angerstr. 1c, Göttingen





Die Gelbe

Tapete





Lesung mit Glas, Kontrabass und Hang.






Ein Scherbenspiel aus Wort und Klang basierend auf dem Text der amerikanischen Frauenrechtlerin Charlotte Perkins Gilman "Die gelbe Tapete"



Sprecherin: Konstanze Hanitzsch

Musik: Peter Krug


Eine Frau allein in einem gelben Zimmer um die Jahrhundertwende. Sie schaut auf eine Tapete. Und erzählt. Aus ihrem Leben, von ihrem inneren Erleben. Krank ist sie nicht. Das sagen zumindest ihr Mann und ihr Bruder. Da entdeckt sie etwas - hinter der Tapete.

Die gelbe Tapete ist ein wichtiger Text der ersten Frauenbewegung. 1892 verfasst, ist er zur selben Zeit entstanden als Sigmund Freud seine ersten Studien zur Hysterie durchführte.

Konstanze Hanitzsch und Peter Krug laden ein zum "Hörspiel" und anschließendem gemeinsamen Gespräch.





Förderung durch Landschaftsverband Südniedersachsen, Kirchenkreis Göttingen und Fachdienst Kultur der Stadt Göttingen .