Sozialdienst

Orientiert am Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe berät und hilft der Sozialdienst der NAB bei der Bewältigung persönlicher Probleme und legt so in vielen Einzelfällen den Grundstein für eine erfolgreiche Planung des weiteren Erwerbslebens. Berufserfahrene SozialpädagogInnen begleiten die TeilnehmerInnen während der gesamten Dauer ihres Beschäftigungsverhältnisses und bei Bedarf auch darüber hinaus. Bei Bedarf vermitteln wir an externe Beratungsstellen wie z.B. Schuldnerberatung.

Wir beschäftigen alle, die zurück in das Arbeitsleben oder Berufserfahrung sammeln wollen:
• ALG II EmpfängerInnen
• PraktikantInnen
• gemeinnützige Stunden Leistende
• UmschülerInnen

Wir bieten unterschiedliche geförderte Arbeitsverhältnisse und Nebenbeschäftigungen an.


Kooperation/Projekte
Um die Möglichkeiten der (Wieder)Eingliederung von arbeitslosen Menschen ins Berufsleben zu verbessern suchen wir Kooperationspartner und akquirieren Fördergelder. In der Vergangenheit haben wir beispielsweise verschiedene Projekte (shop in shop für Jugendliche; Fit Ü 40 für ältere ArbeitnehmerInnen) mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds durchführen und die Qualifizierungsmöglichkeiten für unsere Maßnahmeteilnehmer wesentlich verbessern können.

Kooperationspartner sind dabei vor allem der Landkreis und die Stadt Göttingen, die Evang. Erwachsenenbildung (EEB), weitere Einrichtungen und Beratungsstellen des Kirchenkreises Göttingen, Göttinger Betriebe, Arbeit und Leben, die NBank, die Arbeitsagentur, die Volkshochschule Göttingen und andere.

Dirk Ahlbrecht
Tel.: (0551) 50673-23
d.ahlbrecht@neue-arbeit-
brockensammlung.de

Björn John
Tel.: (0551) 50673-22
b.john@neue-arbeit-
brockensammlung.de

Sonja Lentz
Tel.: (0551) 50673-25
sonja.lentz@neue-arbeit-
brockensammlung.de